Mi. Mai 25th, 2022
Kuchenrezept für Cosplaybasteltage

Schokoliebe für süße Fans

Endlich wieder basteln, endlich wieder Cosplay. Was gibt es besseres als ein Kuchenrezept zur Motivation für Cosplaybasteltage? Ok ich gebe zu, als ich ganz spontan einen Motivitaionskuchen backen wollte, ging ich einfach in die Küche und habe aus allen Backresten das zusammen gesucht was bockt und im Anschluss aussortiert bei dem mir auffiel "Mina Menschenverstand einschalten". Ich habe mir ein einfaches Kuchenrezept rausgesucht bei Chefkoch und mir folgendes rausgesucht: 35 min bei 170° Der Rest war mir zu doof und ich hab improvisert. 😀
Ich muss dazu erwähnen, dass ich früher(vor Cosplay) fast täglich exorbitante Muffins und Torten gebacken und verziert habe, damit hab ich also einen gewissen Hintergrund und das eventuel drohende Desaster war relativ klein. Der Teig ist einfach schon GAIL wenn man ihn mischt. Ihr werdet es merken wenn ihr ihn nachbackt.

Wo nach schmeckt der Bums überhaupt?

Stellt euch die großen Subwaykekse vor, gepaart mit saftigen Schokobrownies. Geil? Gail!

Hier das Rezept:

Cosplay Basteltag
Cosplay Basteltag

Rezept für 6 Personen

Zutaten:

210gr Mehl
240gr Zucker
100gr ungesüßter kakao/Trinkschokolade
75gr Kakaopulver (das für Milch)
130gr flüssige Margarine
40 gr Öl (ich hab die Waage nicht auf ml  umgestellt)
1 Tl Backpulver
2Pk Vanillezucker (ich dachte mir wenn schon, denn schon)
1 Pr Salz
1/2 tasse stilles wasser
2-3 Schuss Mineralwasser mit Blubb

Optional aber richtig richtig geil:
2 Hände voll Kokosraspeln (An dem Punkt war ich einfach nur noch Rumpelstilzchen an seinem Kessel, allet rin was geht)
50gr gehackte Mandeln.
Schokotropfen

Alles zusammen auf ein Blech mit Backpapier und für 35 min bei 170 Grad in den Ofen.(Ober-/Unterhitze)

Unser Ofen ist...besonders. Kann sein, dass ihr ihn vielleicht etwas länger drin halten müsst. Er hat am Anfang etwas Cookie dough artiges *_*. Beim auskühlen wird er fester aber bleibt innen saftig.

Jetzt hol ich mir der Königin ihr Kind. Tschau 0/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.